Vergaberichtlinien
über die Verleihung des Kulturpreises

Der Kreisausschuss des Main-Kinzig-Kreises hat die aktuellen Vergaberichtlinien über die Verleihung des Kulturpreises im Jahr 2008 beschlossen.

 

  1. Der Main-Kinzig-Kreis stiftet jährlich einen Kulturpreis.
  2. Der Preis besteht in einer Zuwendung in Höhe von 10.000,— €. Der Preis kann geteilt werden.
  3. Der Preis wird für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Bildenden Kunst, der Musik, der Literatur, der Volkskunde oder benachbarter künstlerischer, wissenschaftlicher oder kunsthandwerklicher Bereiche verliehen, die einen unmittelbaren Bezug zum Main-Kinzig-Kreis haben. Ein Teil des Preises kann zur Nachwuchsförderung junger Künstler und Künstlerinnen verliehen werden.
  4. Der Preis wird an Einzelpersonen, juristische Personen des Privatrechts oder Vereinigungen verliehen, die ihren Wohnsitz oder Sitz im Main-Kinzig-Kreis haben oder deren Tätigkeit sich auf den Main-Kinzig-Kreis erstreckt.
  5. Der Preis wird von einer Jury verliehen.
  6. Der Preis wird in einer öffentlichen Feierstunde durch den Landrat des Main-Kinzig-Kreises den Preisträgerinnen und Preisträgern überreicht. Die Preisträgerinnen und Preisträger erhalten neben dem Preis eine Urkunde, die vom Landrat und dem/der Vorsitzenden der Jury unterzeichnet ist.
  7. Die zur Auswahl der Preisträger berufene Jury besteht aus dem Landrat, zwei weiteren Mitgliedern des Kreisausschusses, dem/der Vorsitzenden des Kreistagsausschusses für Bildung, Kultur, Sport und Partnerschaften, fünf weiteren Mitgliedern des Fachausschusses sowie sechs sachkundigen Bürgerinnen und Bürgern.
  8. Die zwei Mitglieder des Kreisausschusses sowie die sechs sachkundigen Bürgerinnen und Bürger werden für die Dauer der jeweiligen Legislaturperiode vom Kreisausschuss gewählt und entsandt. Die fünf Mitglieder des Ausschusses für Bildung, Kultur, Sport und Partnerschaften werden für die Dauer der jeweiligen Legislaturperiode von ihrem Ausschuss gewählt und in die Jury entsandt.
  9. Die Mitglieder der Jury wählen aus ihren Reihen für die Dauer der jeweiligen Legislaturperiode eine oder einen Vorsitzenden. Die Geschäftsführung liegt im Amt für Wirtschaft und Arbeit, Kultur, Sport und Tourismus, Fachgruppe Kultur.

 

Mal was neues ...

10. – 30.01.2017: Gemeinschaftsausstellung mit 15 Kulturpreisträgern im Main-Kinzig-Forum Gelnhausen

Preiswert!

26.03.2017: Konzert mit musikalischen Kulturpreisträgern im Congress Park Hanau

Kulturpreisverleihung 2016

Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler übergab Kulturpreise

faxe mueller de klein

Homepage des Monats ...

Besuchen Sie die Homepage des Künstlers Faxe Müller (Kulturpreisträger 1998) und informieren Sie sich über sein aktuelles Wirken:

www.faxe-mueller.de